“Er ist doch das geflügelte Pferd.”

Pegasos, das magische Auto erinnert entfernt an eine Fernsehserie der 80er Jahre (sagt Daria selbst). Ja, Pegasos ist ein matt – schwarzes Elektroauto, ein zweckgebundenes Instrument der Atlanter. Das bedeutet so etwas wie ein intelligenter , antwortender Computer, der sich an viele Gegebenheiten anpassen kann und auch selbstständig denken kann.

” Pegasos ist in der griechischen Mythologie ein geflügeltes Pferd. Als Kind von Medusa und Poseidon sei er aus der Erde entsprungen, auf die Medusas Blut fiel.” Auch in der griechischen Mythologie war Pegasos ein Helfer. Er brachte Blitz und Donner zu Zeus und hat noch einige ganz schön hilfreiche Dinge geschafft. Er ist auch im Wappen des Templerordens abgebildet ( Quelle Wikipedia)

Genau wie in der Mythologie hat Pegasos auch im Buch helfende, beschützende und zuweilen heilende Kräfte. Seine Hauptaufgabe jedoch ist der Transport. Er kann sich tarnen, umwandeln und natürlich auch fliegen. Im ersten Teil (Das Grimoire) ist auch beschrieben wie er Daria helfen kann.

Er hat Überwachungsaufgaben und dadurch, dass er mit dem Atlantischen Zentralsystem verbunden ist weiß er immer sofort alle Neuigkeiten und kann darauf reagieren. Er hat Humor und kann Sarkasmus (ziemlich gut sogar). Er kommt immer mit Aeiron unterstützt und leitet ihn.

Ich finde Pegasos ist eine absolut gelungene Adaptation in die Neuzeit…. Wobei…. Wer sagt uns denn , was die echte Wahrheit ist?

” Er ist doch das geflügelte Pferd”

wir wurden (damals) gesehen als wir herabflogen und so wurde die Legende erschaffen…

Das ist das unglaublich faszinierende an dieser Reihe. Es ist adaptiv sehr angelehnt an die griechische Mythologie, Atlantis, Templerorden, einfach alles ist auf magische Weise miteinander verbunden und das macht diese Reihe zu einem absoluten Lesevergnügen. Ich bin gerade wieder mal ein wenig neidisch. Mein Auto kann…

fahren….