#RomanceEditionVerlag #NetGalleyDE

Fawn ist privat ziemlich unsicher. Es mangelt ihr ein wenig an gesundem Selbstvertrauen. Ich denke, dieses Gefühl kennt so ziemlich jede Frau, deshalb konnte ich mich ganz wunderbar mit der Protagonistin identifizieren. Außerdem ist sie ein kleiner Schussel. Auch das kenne ich zu gut. hihi. Dies führt zu oft recht witzigen Begebenheiten im Buch. Levi ist Detective bei der Mordkommission und ziemlich heiß. Außerdem ist er nett. Ein echter Traumprinz.
Können verbogene Deckel wie Fawn trotzdem auf einen blitzblanken Topf wie Levi passen?

Meine Meinung:
Der Schreibstil ist sehr routiniert, es ist der Beginn einer neuen Reihe von Aurora Rose Reynolds und man kann das Buch so in einem weglesen. Beide Protagonisten sind außerordentlich sympathisch und sie nehmen einen mit auf eine Reise durch eine wunderschöne Kennenlernzeit. Auch die Familien der beiden sind nett, es ist also ein Buch ohne große Konflikte. Niemand hütet ein schreckliches Geheimnis oder hat andere Traumata, das fand ich sehr erfrischend. Es sind viele, viele alltägliche Situationen beschrieben, in denen man sich als Leser wunderbar wiederfinden kann. In diesem Buch besteht die Spannung nicht aus hochgeheimnisvollen Charakteren, sondern die Spannung entsteht durch die Herrlichkeit der Alltäglichkeit. Natürlich wird es zum Ende auch noch dramatisch, und der Epilog macht den Leser richtig glücklich.

Fazit:
Ein Buch zum Glücklich sein, die Welt ausblenden und abschalten.