#rezensionsexemplar #dankeliteraturtest

Ein sehr ungewöhnliches Buch. Puh, wie soll ich das beschreiben. Okay, so wie ich es empfunden habe. Kulturbanause, der ich bin habe ich noch nie etwas von Herrn Zimmermann gesehen oder gehört, aber jetzt gelesen. Dementsprechend ist meine Rezension ein wenig – kulturbanausig :).
Das Buch ist unglaublich vielschichtig, wie eine Zwiebel, die man schält, wobei man nie zum Ende kommt, immer wenn man denkt, das war es jetzt kommt eine weitere Ebene. Jede Sequenz beinhaltet weitere Raffinessen,zu Beginn dachte ich,ich sei in einem Märchenbuch gefangen dann ging es Richtung Thriller und zum Ende war ich mitten in einer Science Fiction Sequenz. Die Hauptperson ist unbeschrieben, gesichtslos und ja ich würde sagen anonym, das hat es für mich unglaublich spannend gemacht, da meinem Kopfkino die Beschreibungen gefehlt haben war es mir als würde ich selber in dieser Geschichte eine Rolle spielen. Die Geschichte selber ist unglaublich anspruchsvoll vom logischen Denken aber problemlos verfolgbar. Zahlen, ja Zahlen spielen eine riesengroße Rolle in diesem Buch, mir schien es teilweise als hätte jede Zahl ja jeder Satz eine bestimmte Bedeutung und Symbolik. Mir schwirrten beim Lesen unheimlich viele Vergleiche und Überschriften durch den Kopf: Harry Potter trifft Matrix ist wohl die für mich am besten passende. Oder müsste es logischerweise heißen: Matrix trifft Harry Potter ?

Immer noch beeindruckt bin ich von der Komplexität und dass der Autor die gesamte Geschichte in all ihren Facetten so stringent durchgezogen und erzählt hat, dass sich zum Ende tatsächlich auch noch der allerkleinste Fitzel logisch zusammenfügt. Alle Marionettenfäden hängen an den richtigen Stellen in der richtigen Zeit. Respekt, ich habe noch nie zuvor ein atmosphärisch so dichtes Buch gelesen. Und – das gebe ich jetzt ehrlich zu – ich habe noch nie ein Buch ein zweites Mal gelesen, aber dieses wird das erste sein, wo ich es tun werde. Werde tun müssen? Um noch einmal genüsslich nachzuvollziehen welche sprachlichen und logischen Perlen ich noch nicht entdeckt habe und ich glaube, ich habe ein Ziel….. Schneekugel 1110 zu finden …………….

Fazit: Der absolute Hammer!