#DieFrauaufNordstrand #NetGalleyDE

Jetzt habe ich ein Problem-, Ich mag keine Rezensionen, die aus maximal fünf Wörtern bestehen. Bei diesem Buch fallen mir nur zwei Worte ein – ABSOLUT PERFEKT.
Eine Frau wird tot auf Nordstrand gefunden und Lena ermittelt wieder in Husum mit ihrem Kollegen Ole Kotten.
Das Flair der nordfriesischen Inseln ist zum Greifen nah und jeder einzelne Charakter des Buches ist feinfühlig und nuanciert beschrieben. Auch mag ich es gerne, wenn Ermittler” von außen″ ermitteln und persönlich nicht involviert sind. Die Handlung ist gut durchdacht und die Spannung konstant hoch. Auch die Mischung aus persönlichem Leben der Ermittler und Krimihandlung ist gut ausbalanciert und pointiert den Fall.
Anna Johannsen hat für meinen persönlichen Geschmack den absolut perfekten Schreibstil, mein Kopfkino geht nicht nur an, ich falle direkt in das Buch hinein. Es war an einem Tag ausgelesen, ich konnte einfach nicht mehr aufhören.

Abschließend habe ich noch eine andere – aus zwei Worten bestehende – Rezension: RUNDHERUM GELUNGEN 🙂