#Rezensionsexemplar via Net Galley

Gwen ist Journalistin und sie setzt alles daran die dunklen Geheimnisse der Firma Jenkins Security zu ergründen. Luke als stellvertretender CEO weiß mehr als er sagt, aber jeder scheint hier ein dunkles Geheimnis zu haben. Kann man sich unter solchen Umständen verlieben?

Meine Meinung:

In den ersten fünf Kapiteln des Buches dachte ich noch daran, dass es ein Fehler sein könnte dieses Buch weiterzulesen. Perspektivenwechsel in der dritten Person sind nichts für mich und manchmal schwirren die Zeitzonen auch ein wenig durcheinander, auch der Plot schien mir ein wenig verwirrend. Aber dann – urplötzlich – hat mich das Buch gepackt, in seinen Bann gezogen und bis zum Schluss nicht mehr losgelassen. Die Geschichte nimmt rasant an Fahrt auf und wird zum Ende hin echt spektakulär. Die Charaktere entwickeln sich gut und alles passt letztendlich zusammen. WOW. Sowohl die Umgebungsbeschreibungen als auch die Nebencharaktere sind sehr liebevoll und individuell und Gwen.. also Gwen ist echt zum Knuddeln, ein echter Tollpatsch mit Fettnapf-garantie-.

Fazit: Am Anfang kurz durchhalten und dann eine richtig tolle Romantic – Suspense Geschichte genießen, die einen unweigerlich in den Bann zieht.