#rezensionsexemplar # netgalley

Dieses Buch bietet Romantic – Suspense at it´s best.. Die Krimigeschichte hat mich richtig gepackt und mitfiebern lassen und war ganz schön heavy (im Vergleich zu anderen Büchern des Genres). Hier sterben Protagonisten, was dem Buch eine irre Spannung verleiht und natürlich ganz viel Gefühl.
Die Liebesgeschichte ist lustig und süß und ich habe richtig doll kichern müssen zwischendurch. Natürlich muss man den Stil der Autorin mögen, aber die Bilder, die sie in meinem Kopf hat entstehen lassen waren einfach nur göttlich. Die Küchenfensterszene zum Beispiel * grins. Oder das Bild vom aggressiven Ei.
Linda Howards Protagonisten sind oft ein wenig überspitzt dargestellt, aber genau das macht den Reiz ihrer Bücher aus. Ich mag nicht immer zum 1000 Mal vom arroganten, aber sexy Anwalt lesen. Sam ist zum Verlieben und natürlich ist er ein Held, weil er Jaine Paroli bieten kann.
Außerdem hat die Autorin ein Händchen dafür mit wenigen Worten viel Kopfkino entstehen zu lassen was ich zusammen mit dem flapsigen, lustigen Sprachstil so bezaubernd fand, dass ich das Buch an einem Tag durchgesuchtet habe.
Einzige Kritik: Der Klappentext ist nicht ganz korrekt. Lunas Ermordung findet fast zum Ende hin statt.

Fazit: Rundherum perfekt für alle die einen guten Thriller mit erotischen Momenten mögen.