Lange habe ich auf den zweiten Teil dieser Reihe gewartet und das Warten hat sich definiv gelohnt.

Fae hat ihr altes Leben tausende Meilen hinter sich gelassen, um in L.A. neu anzufangen und die traumatischen Erinnerungen an ihren brutalen Ex-Freund loszuwerden. Als Tätowiererin in einem der angesagtesten Studios der Westküste muss sie sich jedoch jeden Tag aufs Neue ihren größten Ängsten stellen, schließlich gehören neben knallharten Bikern auch eine Menge zwielichtiger Typen zum Kundenstamm.
Diese Frau ist so wundervoll beschrieben, all ihre Ängste und Zweifel, Zusammenbrüche und kleine Siege. 

Chase hat auch eine Menge Geheimnisse und viele Narben nicht nur auf seiner Haut sondern auch in seinem Herzen.

Um Faes Herz zu erobern muß er lernen nicht nur gegen Andere sondern vor allem gegen seine eigenen Dämonen zu kämpfen.
Ich liebe diese Reihe und den Schreibstil der Autorin. Alle Charaktere sind wundervoll beschrieben, sympathisch und sie versuchen sich ihren Problemen zu stellen.Da das Tailors Ink wirklich fiese Nachbarn hat kommt auch die Spannung nicht zu kurz.Fantastisch umgesetzt finde ich die Balance zwischen Erotik, Begehren und Sentimentalität.
Fazit : Sehnsüchtiges Warten auf Teil 3 🙂