Rezensionsexemplar via Net Galley

This one is very well written historical fiction. I love the style of Amanda Barratt, its so clear and has such depth that I often looked at myself if I´m in presence time or just fallen through the timeline. Its heart melting because the story is sad. During World War II Dietrich and Maria met, felt in love and have to let go. And that not for their own sake but for the will of the Nazis.
There are several action strands each with great emotions and power. Their story came to life on these pages, based on facts and letters Maria wrote. For me in personal ( as a native german ) it was a little strange to read this book in english but every word is well to understand and catches your brain and your heart. For me as a non religious person it was interesting to read about Dietrich Bonhöffer and his trust in God. He is definitely a great part of our past .

Dieses Buch ist eine genial geschriebene historische Fiktion basierend auf echten Fakten aus dem Leben von Dietrich Bonhöffer und Maria von Wedemeyer. Ich liebe den Schreibstil von Amanda Barratt er ist so kristallklar, dass ich zwischendurch an mir heruntergeschaut habe um zu sehen ob ich noch in der Gegenwart bin oder durch ein Zeitloch gefallen bin. So mittendrin ist man in der Geschichte. Diese Geschichte bricht einem beinahe das Herz, handelt sie doch von einer Liebe im Zweiten Weltkrieg. Es gibt verschiedene Zeit-und Handlungsstränge und diese bieten einen fantastischen, wenngleich auch sehr traurigen Einblick in das Leben dieser Zeit. Für mich als Deutsche war es ein wenig befremdlich dieses Buch in Englisch zu lesen, aber man kann jedes Wort verstehen und es berührt sowohl den Geist als auch das Herz.
Fazit: Tragisch, aber unbedingt lesenswert !!!!