Harlow arbeitet als Köchin in einem Frauenhaus. Dort kommt es immer wieder zu Belästigungen von Unbekannten.In ihrer Not wendet sich Harlow and Lowell . Sie ist früher mit ihm zusammen zur Schule gegangen und hat ihn hier zufällig wiedergetroffen.Lowell ( Black) und die Mountain Mercenaries bieten ihre Hilfe an.
Ich liebe diese Reihe. Okay,okay es ist stereotyp, heißer Ex-Seal rettet armes Frauchen, aber Susan Stokers Schreibstil ist einfach klasse. Spannung ist verwoben mit tiefen Gefühlen, sympathische Nebenfiguren bilden ein tolles Netzwerk an Hilfeleistungen und die Protagonisten an sich sind immer sehr reflektiert.

Außerdem, und das liebe ich auch sehr an der Autorin , sie greift in jedem ihrer Bücher ein anderes Thema auf, welche Handicaps Menschen haben können und warum. In diesem Buch geht es um …….Männer * hihi*. Harlow ist Weltmeisterin im ” ich hatte das beschissenste Date des Universums”  – Spiel und Lowell muß ganz schön clever sein um sie zu daten.
Jetzt heißt es bis Dezember warten bis Ball seine Story erhält. Okay in der Zeit tröste ich mich mit einigen der anderen 135 Bücher aus der “Operation Alpha ” Reihe.