Wir verkaufen Dessous und Accessoires. Unsere Kundinnen sollen sich schön und begehrenswert fühlen. French Silk verkauft Fantasien. Wir haben die Reizwäsche gesellschaftsfähig gemacht. – das ist die Firmenphilosophie von Claire Laurent aus New Orleans. Karriere, Aufstieg, Ansehen und Macht – das sind immer Zauberworte gewesen für Claire, die illegitime Tochter einer von der Gesellschaft verstossenen Mutter. Und mit eisernem Willen hat Claire es geschafft, ihr Unternehmen zu atemberaubendem Erfolg zu führen. Die Philosophie von Jackson Wilde ist anders. Er ist fromm, fanatisch und wettert gegen das Böse, am wirkungsvollsten vom Bildschirm. Und jetzt startet er eine Hetzkampagne gegen Claire und French Silk. Als er ermordet aufgefunden wird, fällt der Verdacht natürlich sofort auf Claire.

Claire Laurent besitzt eine Firma, die sexy Dessous herstellt. Der fanatische Fernsehprediger Jackson Wilde prangert deren Katalog als Pornografie an. Eines Tages liegt der Prediger ermordet im Hotelzimmer und der Verdacht fällt sofort auf Caire zumal sie sich in ein Netz aus Lügen verstrickt. Inspektor Cassidy jedoch glaubt an Claires Unschuld, weil er in sie verliebt ist. Ein super schöner Love-Krimi, der wirklich alle Elemente in sich vereint. Kriminalistische Elemente und natürlich eine Love- Story. Flüssig zu lesen und spannend bis zum Finale. Einziger kleiner Kritikpunkt. Sandra Brown muß aufpassen, daß ihre Bücher nicht allzu routiniert wirken

ISBN 9783442422845
Flexibler Einband
460 Seiten, Krimi & Thriller
erschienen am 01.06.1994 bei Goldmann Verlag
(Original: “French Silk”)