Stockholm in den ersten Frühlingstagen. Das Eis in den Kanälen beginnt zu schmelzen, und in einem Plastiksack wird eine weibliche Leiche gefunden – der erste Fall für die frisch gebackene Kriminalkommissarin Kristina Vendel und ihr bunt zusammengewürfeltes Team.

Kristina Vendel ist die neue Leiterin der Mordkommission in Huddinge. Als eine Leiche in einem Sack auftaucht sieht alles nach einem leichten Fall aus, denn der Ex-Mann des Opfers hat sich aus dem Staub gemacht. Doch so leicht, wie gedacht ist der Fall dann doch nicht. Es bedarf einer Menge Gespür von Kristina und das Rätsel zu lösen. Mir hat dieses Buch gut gefallen,es ist ein grundsolider Krimi. Er hat keinen großen Spannungsbogen zeichnet sich aber durch einen guten Aufbau aus und eine nette Beschreibung der Protagonisten, so dass es nie langweilig wird. Die Spannung ist eher psychologischer Natur.

ISBN 9783795117665
Fester Einband
287 Seiten
Krimi/Thiller/Horror
erschienen bei Schneekluth 2001