Von der Autorin des Bestsellers „Der Teufel trägt Prada“. Wer würde nicht mit Bette Robinson tauschen: Der jungen Frau wird ein Job in New Yorks angesagtester PR und Event Management Firma angeboten, ein Job, in dem es zur Stellenbeschreibung gehört, Champagner zu trinken und Stars zu treffen. Ihre neue Arbeit führt Bette aber nicht nur in die exklusivsten Clubs der Stadt, sondern eher zufällig auch in die Arme eines umschwärmten Playboys. Als sie ihr neues Leben in einer anonymen Klatschkolumne dokumentiert sieht, ahnt Bette allerdings, dass das Leben als Party Queen auch Nachteile hat …

Dieses Buch habe ich nach ca. 100 Seiten zur Seite gelegt. Es ist bemüht lustig und versucht wirklich jedes Klischee zu bedienen, vom schwulen Onkel bis hin zur Großstadt – Möchtegern Wanna-be. Die Sprache ist mir zu einfach gehalten und der Inhalt dann doch ein wenig zu sinnleer, als dass ich dieses Buch zuende lesen würde. Schade, denn ” der Teufel trägt Prada ” war richtig super.

ISBN 9783442542345
Flexibler Einband
476 Seiten
Unterhaltungsliteratur
erschienen am 14.08.2006 bei Goldmann